Linsenchirurgie

 

Insbesondere bei sehr ausgeprägten Fehlsichtigkeiten, kommen die Linsenverfahren zum Einsatz. Wird beim Lasern der Augen Gewebe der Hornhaut entfernt, wird bei den Linsenverfahren der entgegengesetzte Weg eingeschlagen. Hier wird dem Auge etwas hinzugefügt. So ist auch die Korrektur von sehr großen Sehfehlern möglich, da keine Beschränkung hinsichtlich des Abtrags von Gewebe vorliegt.

 

Im Wesentlichen werden bei der Linsenchirurgie zwei Bereiche unterschieden:

 

Refraktiver Linsentausch

Hier erfolgt der Austausch der körpereigenen, klaren Linse durch eine Kunstlinse.

 

Linsenimplantation

Bei diesem Verfahren erfolgt die Implantation einer zusätzlichen Kunstlinse in das Auge.

 

Kontakt

 

Augenärztliches Versorgungszentrum

München-West (MVZ)

 

Telefon:

0 89 / 81 27 373

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

box-10

Die Praxis

 

Das Augenärztliche Versorgungs-zentrum München-West bietet Ihnen als unser Patient Qualität auf höchstem Niveau.

mehr
 
 
 
 

Augenärztliches Versorgungszentrum
 München-West (MVZ)
Bauseweinallee 2 A · 81247 München-Obermenzing · Telefon: 0 89 / 81 27 373 · Telefax: 0 89 / 81 88 59 47 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!